penzenstadler

Sie sind hier:   Zeitungsartikel             


zurück

Abschrift der Passauer Neue Presse vom 30.12.1987

Erfolge in der Vogelzucht wurden mit Ehrenpreisen belohnt
Hermann Mayer und Günter Niedermeier sind Vereinsmeister

Waldkirchen (fd). Rundum zufrieden waren die Mitgliederdes Vogelzucht- und -schutzvereins mit dem Ablauf der diesjährigenVereinsschau, die im November stattgefunden hatte. Nun wurden bei einerVersammlung die Preisträger ausgezeichnet.

Vorsitzender Karlheinz Binder lobte bei seinem Rückblick auf dieVereinsschau die Anstrengungsbereitschaft und den Fleiß der Mitglieder.Zum einen sei die Schau sehr gut beschickt worden (Hermann Mayer stellte33 Kanaris aus, Hermann Niedermeier 17 Wellensittiche), zum anderen hättenalle eifrig bei der Vorbereitung und Durchführung geholfen. Der Dank desVorsitzenden galt aber auch der Stadt Waldkirchen und den Geschäftsleutender Stadt, die mit Sachpreisen für die Tombola und Pokalen für dieSiegerehrung erst ermöglichten, daß "eine Vogelausstellung in dieserGrößenordnung" überhaupt durchgeführt werden könnte.

Erfreut war man auch über das gute Besucherecho. Die Gäste hatten 250Vögel betrachten können, die dann von den Preisrichtern Karl Franke ausBurghausen (zuständig für Kanarienvögel) und Karl Liebl aus Cham (Wellen- und Großsittiche) bewertet worden waren. Neun Vereinsmitglieder hattenFarbkanaris ausgestellt, fünf zeigten ihre Positurkanaris. Zwei kamen mitCardueliden, zehn mit Wellensittichen, drei mit Exoten und vier mitGroßsittichen.

Die Sieger in den einzelnen, sehr zahlreichen Wertungsklassen wurden mitPokalen und anderen Ehrenpreisen ausgezeichnet. Aufgeführt sind jeweilsdie Erstplazierten. Farbkanaris/Viererkollektion, "rezessiv weiß": ManfredHutterer mit 354 Punkten; "rot B": Fritz Eder (353); "rot Mosaik": GerhardHerzig (341). Farbkanaris/melanin: "grün nicht intensiv": Hermann Mayer(357), der Vereinssieger wurde und einen neuen Wanderpokal erhielt.

Positurkanaris/Viererkollektion, "Gloster": Josef Gründinger (353);"Deutsche Haube": Hermann Mayer (352); "Norwich": Josef Gründinger (347).Gestaltkanaris, "Münchner": Hermann Mayer (353).

Farbkanaris/Zweierkollektionen, "gelb nicht intensiv": Manfred Hutterer(176); "gelb Mosaik": Hermann Mayer (175); "rotachat Mosaik": GerhardHerzig (174).

Positurkanaris/Zweierkollektionen, "Gloster": Josef Gründinger (177);"Deutsche Haube": Karlheinz Binder (175); "Border": Karlheinz Binder(177); "Norwich": Josef Gründinger (164). Farbkanaris/Einzelvögel, "gelbnicht intensiv": Hermann Mayer (90); "kupfer intensiv": Ludwig Stieglbauer(90).

Positurkanaris/Einzelvögel, "Deutsche Haube": Hermann Mayer (87); "Gloster":Josef Kagerbauer (90); "Border": Karlheinz Binder (88). Den besten Vogelder Schau. einen Kanari "Gloster", hatte Josef Gründinger (91 Punkte).

Mischlinge/Zweierkollektion, Girlitz x Kanari: Manfred Hutterer (175);Mischlinge/Einzelvögel, Stieglitz x Kanari: Fritz Niedermeier (89).Cardueliden/Zweierkollektion, Birkenhänfling: Johann Kurz (177);Cardueliden/Einzelvögel, Birkenhänfling-, Siegfried Prager (90).

Wellensittiche, Schauklasse (SK 2)", hellblau", bestes Gegengeschlecht:Günter Niedermeier; SK 5, "dunkelblau": Hermann Niedermeier; SK5",violett": Hermann Niedermeier; SK 5, "dunkelgrün": Hermann Niedermeier;SK 1, "hellgrün": Hans Vierlinger; SK 7, "Lutino": Klaus Eiter; SK 9, "zimt":Günter Niedermeier, damit auch Vereinsmeister (bester Vogel der Schau); SK11,"opalin-hell": Otto Graf; SK 11",opalin-dunkel": Hermann Niedermeier;SK 16, "Schecken": Hans Vierlinger; SK 17",spengle-hell": HermannNiedemeier; SK 17, "spengle-dunkel": Hermann Niedermeier, SK 20, "spengle"(vier Vögel): Josef Kneidinger.

Großsittiche, "Rosaicollie": Horst Düvelmeyer; "Pflaumenkopf-Sittich"(bester Altvogel der Schau): Klaus Eiter; "Nymphensittich" (besterJungvögel der Schau): Franz Lichtenauer.

Exoten "Zebrafinken": Hermann Mayer; "Spitzschwanzamadine": HermannNiedermeier.



zurück