penzenstadler

Sie sind hier:   Zeitungsartikel             


zurück

Abschrift der Passauer Neue Presse vom 21.10.1999
Vogelausstellung im Bürgerhaus

Die bunte Welt der Kanaris, Sittiche und Exoten
24 Züchter brachten 330 prächtige Vögel zur Schau - Vogelzuchtverein undAZ-Gruppe stellten erstmals gemeinsam aus

Waldkirchen (fd). Größer und bunter denn je präsentiertesich die Wertungsausstellung von Wellensittichen, Kanarienvögeln,Großsittichen und Waldvögeln im Mehrzweckraum des Bürgerhauses. Der Grund:Der Vogelzuchtverein und die AZ-Gruppe haben "fusioniert" und wollen auchkünftig ihre Zuchterfolge gemeinsam zeigen. Ein farbenprächtiger Tukan wies den Besuchern der Ausstellung vom Foyerdes Bürgerhauses über die breite Treppe hinunter zum großen Mehrzweckraumden Weg. Schon hier wurde man mit den ersten Ausstellungsstückenkonfrontiert. Zahlreiche verschiedene Nistkästen und kostenlos aufliegendeBauanleitungen für Nisthilfen zeugten von dem Engagement des Vogelzucht- und -schutzvereins Waldkirchen und Umgebung, heimischen Singvögeln wieauch Fledermäusen "unter die Arme zu greifen". Vielstimmiges munteres Vogelgezwitscher lud zum Betreten desAusstellungsraumes ein. In langen Reihen standen hier die Wertungskäfige,eine Reihe von ihnen "dekoriert" mit Siegerplaketten, so dass sich auchder weniger kundige Vogelliebhaber schnell zurechtfinden konnte. Auffallend gegenüber den Vorjahren: Mit 330 Vögeln war diese Ausstellungdeutlich größer. Der Grund liegt darin, dass heuer erstmals derVogelzuchtverein Waldkirchen und die AZ-Gruppe Waldkirchen eine gemeinsameVogelschau, ausrichteten während bisher zwei Ausstellungen parallelnebeneinander liefen. Die Zusammenlegung hilft beiden Vereinen: Die Schaugewinnt an Attraktivität und die Züchter haben nur ein mal die Arbeit.Denn ein Großteil der Aussteller gehört sowieso beiden Vereinengleichzeitig an. Nach dem Willen der beiden Vorstände Rainer Knödlseder(Vogelzuchtverein) und Erich Schrank (AZ-Gruppe) wie auch der Mitglieder soll diese gemeinsameSchau auch Zukunft haben. Drei Preisrichter waren angereist, um die bunte Vogelwelt, getrennt nachden verschiedenen Rassen und Untergruppen, zu bewerten: Karl Funkebeurteilte Farb- und Positurkanaris, Rudi Öttl ist zugleich Spezialist fürWaldvögel - (Cardeoliden) und Karl Liebl kennt sich besonders beiSittichen und Exoten aus. Neben den Vögeln selbst wollten einige Züchter aber auch ihreSchauvitrinen bewertet haben. Hier besteht die Aufgabe darin, für denjeweiligen Vogel eine Miniaturumwelt zu schaffen, die seinem echtenHabitat möglichst nahe kommt - da sind gute Artenkenntnis und Kreativitätgefordert. Optisch ansprechend abgerundet wurde die Ausstellung mit großräumigenVolieren und Pavillons, ebenfalls reich mit verschiedenen Zweigenausgeschmückt. Darin fühlten sich die vielfarbigen Exoten aus aller Weltsichtlich besonders wohl: Der Rote Kardinal, Kiefernkreuzschnabel,Hakengimpel, Nymphensittich, Rotkopfamadine und Zebrafink. Reichhaltig bestückt lud die große Tombola zum Kauf von Losen ein, denndie Geschäftswelt von Waldkirchen und Umgebung hat mit ihren Spenden dieAusstellung großzügig unterstützt. Vielgestaltig auch das Angebot derZoohandlung Windorfer, die Futter aller Art, aber auch Käfige und weiteresZubehör für die Kleintierhaltung anbot. Und auch für Kaffee und Kuchen wargesorgt. Am ersten der beiden Schau-Tage wurden beim traditionellen Züchterabend imBürgerhauscafe die erfolgreichsten Aussteller mit Urkunden, Pokalen undMedaillen ausgezeichnet. Zu dieser Siegerehrung hatte sich auch 2.Bürgermeister Josef Höppler eingefunden. Die beiden Vorstände Knödlsederund Schrank überreichten die Preise und äußerten zugleich die Hoffnung,dass die prämierten Vogelzüchter mit ihren Tieren bei derLandesausstellung im November ebenfalls Erfolge erzielen können. Rainer Knödlseder Verwies zum einen auf die Homepage des Vogelzuchtvereinsim Internet (unter "www.waldkirchen.de", Rubrik "Freizeit/Vereine").Außerdem werde man am Mantelsonntag (30./31. 0ktober) im kleinenKurhaussaal in Freyung reichhaltige Informationen für Vogelfreundeanbieten. Hier nun die erfolgreichsten Züchter mit den erzieltenWertungen: zur Siegerehrung


zurück